Archiv der Kategorie: 8nach6 Kids

Alles was unsere Nachwuchs-Abteilung betrifft

Breitensportwettbewerb in Darmstadt + neue Anfängerkurse

Wie jedes Jahr in der Adventszeit richtete das Tanzsportzentrum Blau-Gold Casino Darmstadt ein Breitensportwettbewerb im Rock´n´Roll aus.
Leider waren dieses Mal beim 18. Adventscup insgesamt nur 30 Paare und 3 Formationen am Start.
Das Bad Homburger Rock´n´Roll-Tanz-Zentrum 8nach6 e.V. war in diesem Jahr mit zwei Paaren in der Juniorenklasse 1 vertreten und die Trainerin Tanja Dielmann war zum ersten Mal als Wertungsrichterin dabei – nachdem sie beim letzten Wettbewerb im Juni ihre Ausbildung und Probewertung abgeschlossen hatte.

In der Juniorenklasse 1 tanzen 12 bis 17-jährige 45 Sekunden auf 42 Takte pro Minute. Hier gingen Julia Fath/Yasmin Haßler und Petra Grunenberg/ Lynette Parker für den 8nach6 an den Start. Beide Paare tanzten die Vorrunde ohne Fehler durch, weshalb sie verdient in die Endrunde kamen.
Im Finale starteten alle Paare in umgekehrter Reihenfolge ihrer Platzierung. Somit lagen Julia/Yasmin auf dem 5. und Petra/Lynette auf dem 3. Platz. Alle vier 8nach6-ler legten in der Grundtechnik noch einmal einen drauf, weshalb sie sich in der Platzierung verbessern konnten. Julia und Yasmin belegten mit der Wertung 4-3-3 den 3. Platz und waren somit zum ersten Mal auf dem Treppchen. Ihre Vereinskameraden Petra und Lynette kamen mit der Wertung 3-2-1 sogar auf den 2. Platz. Die Paare und auch ihre Trainerinnen waren mehr als zufrieden mit dem Ergebnis: alle vier auf dem Treppchen!
Nun heißt es: weiter trainieren und die neue Formation fit machen für das eigene Turnier im Mai 2018 in Bad Homburg.

Wer nun Lust bekommen hat, Rock´n´Hop und/oder Rock´n´Roll auszuprobieren:
Nach den Ferien gibt es zwei neue Anfängerkurse:

einen für Rock´n´Roll und einen für „Rock´n´Hop“!!!
Beim Rock´n´Hop werden einzelne Schritte und Elemente aus Rock´n´Roll, Hip Hop, Jazz und vielem mehr erlernt. Ihr braucht keine Vorkenntnisse und keinen Tanzpartner!
Das Ganze wird auf ein oder mehrere moderne Lieder choreographiert.
Im Rock´n´Roll tanzt man die schnellen Kickbewegungen mit einem Partner zusammen (es können auch Mädchen zusammen tanzen). Man kann aber auf jeden Fall auch alleine und ohne Vorkenntnisse zu den Schnupperstunden kommen!!

Wenn ihr zwischen 8 und 18 Jahren alt seid und Lust auf Rock’n’Hop und / oder Rock´n`Roll habt, dann meldet euch zu den 4-wöchigen Schnupperkursen!
Beide beginnen jeweils am Donnerstag 25.01.2018:
Rock´n´Hop von 18-19:00 Uhr und Rock´n´Roll von 18:45 – 19:45 Uhr
in der Turnhalle des Kaiserin-Friedrich-Gymnasiums in Bad Homburg (Eingang Kinzigstraße).
Anmeldungen bitte an: tanja@8nach6.de oder 0177/5762881

Breitensportwettbewerb in Gießen + neue Anfängerkurse

Vor den Osterferien richtete der Gießener-Tanz-Club 74 e.V. neben der Hessenmeisterschaft Rock´n´Roll + Boogie Woogie auch einen Breitensportwettbewerb im Rock´n´Roll aus. Für diesen Wettbewerb meldete das Bad Homburger Rock´n´Roll-Tanz-Zentrum 8nach6 e.V. die Formation „Rock´n´Hopper“ und 2 Einzelpaare an.
Yasmin_Julia Anna und MarieBei den Jugendformationen gingen insgesamt 4 Formationen an den Start. Die Bad Homburger „Rock´n´Hopper“ hatten ihre Formation auf das Lied „Flash mich“ für dieses Turnier von 10 auf 6 Tänzer umgestellt. Bei der Stellprobe lief auch noch alles nach Plan, doch bei der eigentlichen Aufführung passierte das Unglück: eine Tänzerin rutschte auf dem glatten Boden aus und stürzte gleich zu Anfang der Folge! Ihr ist zum Glück nichts passiert und konnte die Folge zu Ende tanzen, doch leider wird so ein Sturz mit hohem Punktabzug gewertet, so dass sie den 4. Platz belegten.
In der Schülerklasse 1 (6-12 Jahre) gingen Anna Kieninger und Marie Jänsch an den Start. Diese bildete mit 21 Paaren die größte Klasse an diesem Sonntag. Anna und Marie tanzten in der Vorrunde die 45 Sekunden sehr sicher durch, weshalb sie mit dem Einzug ins Halbfinale belohnt wurden! Im Halbfinale hatten sie leider ein nicht so gutes Lied zugelost bekommen. Sie hörten den Takt am Anfang nicht richtig und zählten im Gegentakt ein. Somit belegten sie nur Platz 13, was schade war, wenn man bedenkt, dass ihnen das Finale offen gestanden hätte.
In der Juniorenklasse 1 (12-17 Jahre) gingen Julia Fath und Yasmin Haßler für den 8nach6 an den Start. Da es ihr erstes Turnier im Einzel war, war die Nervosität noch sehr groß. Doch sie haben ihre neue Folge sehr sicher aufs Parkett gelegt und können mit dem 9. Platz sehr zufrieden sein.
Wer nun Lust bekommen hat, Rock´n´Hop und/oder Rock´n´Roll auszuprobieren:

Am 21.04.2016 gibt es gleich zwei neue Anfängerkurse:

einen für Rock´n´Roll und einen für den neuen 8nach6-Tanz „Rock´n´Hop“!!!
Beim Rock´n´Hop werden einzelne Schritte und Elemente aus Rock´n´Roll, Hip Hop, Jazz und vielem mehr erlernt. Ihr braucht keine Vorkenntnisse und keinen Tanzpartner! Wir tanzen mal in der Reihe, mal im Kreis – aber doch lernt jeder für sich alleine. Das Ganze wird auf ein oder mehrere moderne Lieder choreographiert.

Im Rock´n´Roll tanzt man die schnellen Kickbewegungen mit einem Partner zusammen (es können aber auch Mädchen zusammen tanzen). Man kann aber auf jeden Fall auch alleine und ohne Vorkenntnisse zu den Schnupperstunden kommen!!

Wenn ihr zwischen 8 und 18 Jahren alt seid und Lust auf Rock’n’Hop und / oder Rock´n`Roll habt, dann meldet euch zu den 4-wöchigen Schnupperkursen an oder kommt einfach beim ersten Training vorbei!

Beide beginnen jeweils am Donnerstag 21.04.2016:
Rock´n´Hop von 18-19:00 Uhr und
Rock´n´Roll von 18:45 – 19:45 Uhr; in der Turnhalle des Kaiserin-Friedrich-Gymnasiums in Bad Homburg (Eingang Kinzigstraße).
Anmeldungen bitte an: tanja@8nach6.de oder 0177/5762881 oder einfach lockere Kleidung und Turnschuhe anziehen und am 21.04.2016 vorbei kommen.